Der Adventskalender unterstützt soziale Projekte

FiBSDer Rotary Club Bingen und die Vereinigung der Freunde des Lions Club Bingen – beides gemeinnützige Vereine – unterstützen mit dem Reinerlös aus dem Verkauf des „Binger Advents-kalenders 2016“ soziale Projekte in der Stadt Bingen und Umgebung.

Schwerpunkt der Förderung ist in diesem Jahr erneut die Kinder- und Jugendarbeit „Zukunft für unsere Kinder“: Ihre Spenden werden für verschiedene Projekte, wie Leseförderung und Unterstützung/Förderung bedürftiger Kinder, z.B. durch Nachhilfe, verwandt.

Der Verkaufspreis des Kalenders, der
zugleich ein Lotterielos ist, beträgt 5,– €.

 

Einlösen von Gewinnen

Die Gewinne können unter Vorlage des Kalenders bis zum 31.03.2017 bei den angegebenen Anlaufstellen abgeholt werden. Gewinne, die nicht bis zum 31.03.2017 abgeholt werden, verfallen.

Die Gewinn-Nummern werden ab dem 01.12.2016 veröffentlicht:

 

Alle bisherigen Kalender

Ausspielungsbedingungen der Lotterie

Die Ausspielung umfasst 4.000 Kalender. Jeder Kalender gilt als Los mit einer individuellen Gewinn-Nummer, die rechts auf der Vorderseite steht. Jede Kalender-Nummer kann nur einmal gezogen werden. Die Ziehung erfolgt unter notarieller Aufsicht. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Was an dem jeweiligen Adventstag (01. bis 24.12.2016) gewonnen wird, steht hinter dem entsprechenden Kalendertürchen. Werden dort mehrere Gewinne angezeigt, wird jeder Gewinn an verschiedene Gewinn-Nummern verlost.

Bei den Gewinnen handelt es sich um Sachpreise und Gutscheine. Der Umtausch von Sachpreisen und Gutscheinen ist ausgeschlossen. Umfang, Ausführung und Qualität der Preise richten sich nach den Festlegungen der Sponsoren.